Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB)


Die Bestellung

Ihre Bestellung erreicht uns per Post, Telefon, Fax oder E-Mail.
Falls ein von Ihnen bestellter Wein nicht lieferbar ist, werden wir uns in jeden Fall mit Ihnen in Verbindung setzen. Wir bemühen uns, jedem Wein in seinem erkennbaren Zustand und Füllhöhe der Flaschen exakt zu beschreiben. Wir können aber zur Qualität des Weines keine Garantie abgeben, da der Zustand von Bedingungen abhängig ist, die außerhalb unserer Kontrolle liegen. Gerade bei älteren Weinen besteht das Risiko, daß der Korken spröde geworden ist oder die Elastizität nicht mehr gewährleistet ist. Bitte haben Sie Verständnis, daß wir für während und nach dem Transport aufgetretene Korkschäden bzw. Ausläufer keine Verantwortung übernehmen können.
Nachkäufe bedingen meistens veränderte Einkaufs- und Verkaufspreise. Daher ist unser Angebot generell freibleibend. Ab einem Bestellwert von (Euro) 500,00 liefern wir innerhalb Deutschlands frei Haus. Für Bestellungen unterhalb dieses Betrages erheben wir eine Frachtkostenpauschale von (Euro) 6,00. Bei Auslandsversand entnehmen Sie bitte die Transportkosten aus der Übersicht für Auslandsversand. Die Preise verstehen sich in (Euro) und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19%. Bei Lieferungen außerhalb der EU besteht die Möglichkeit der Mehrwertsteuererstattung. Wir informieren Sie gerne darüber. Sie erhalten von jeder Bestellung eine schriftliche Auftragsbestätigung.

Die Auslieferung von Spirituosen erfolgt nur an volljährige Personen. Wir sind zur Sicherstellung der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, die Übergabe der Ware von der Vorlage eines Personalausweises oder ähnlicher amtlicher Dokumente abhängig zu machen.

Die Lieferung

Alle genannten Weine liefern wir ab Lager Neunkirchen. Die Zustellung erfolgt in der Regel mit Postversand. Wenn Sie uns nichts gegenteiliges mitteilen, organisieren wir den Transport für Sie. Mit der Übergabe der Ware an die Deutsche Post AG oder einen Spediteur geht die Gefahr der Beschädigung oder des Untergangs an den Kunden über. Bei extremen Außentemperaturen erlauben wir uns, Ihre Bestellung zurückzuhalten und einen Liefertermin mit Ihnen abzustimmen.
Unsere Lieferungen erfolgen ausdrücklich unter erweitertem Eigentumsvorbehalt.
Bei Transportschäden verlangen Sie bitte eine Tatbestandsaufnahme / Bestätigung von dem Frachtführer (Deutsche Post AG oder andere) und übersenden Sie uns die Unterlagen. Alles weitere erledigen wir mit dem Frachtführer.

Die Bezahlung

Wir liefern die Weine gegen Vorkasse wie es im internationalen Weinhandel üblich ist (bei Altkunden aus Deutschland auch auf Rechnung). Da wir fast ausschließlich ältere Weine liefern und diese schnell verderben können, werden die Regelungen des Fernabsatzgesetzes ausdrücklich abbedungen, soweit dies lt.Gesetz zugelassen ist. Der Gerichtsstand ist in allen Fällen Neunkirchen/Siegerland.

Anschrift

DAS WEIN CABINET  -  Am Altenberg 8  -  57290 Neunkirchen   -  Germany  -  
fon +49 (0) 2735 / 1766  -   fax +49 (0) 2735 / 6690

USt.-ID-Nr. DE 126 529 204